ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Etablissements LAVAL - S.A.S. au capital de 707 000 €
RCS Siret Tours B 572 206 977 / 00033
Zone artisanale F-37310 CHÉDIGNY - FRANCE

Téléphone : 00 33 (0)2 47 91 12 34 - Fax : 00 33 (0)2 47 92 59 50 - contact@laval-europe.com  - www.laval-europe.com

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten bei einem Verkauf von Produkten durch einen gewerblichen Verkäufer an einen gewerblichen Käufer.
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen sowohl dem französischen Code civil (frz. BGB) (Art. 1119) als auch dem französischen Code de commerce (frz. HGB) (Art. L.441-6 ff).

1. VORWORT

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten rechtmäßig für jeden Verkauf von Produkten der Firma Etablissements LAVAL. (weiter unten LAVAL).
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden lt. Art. L.441-6 HGB französisches Code de commerce dem Kunden vor jedem Verkauf zur Kenntnis gegeben.
Jede Bestellung umfasst die vorbehaltlose Genehmigungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die vor allen anderen Bedingungen gelten, mit Ausnahme derjenigen, die ausdrücklich von LAVAL genehmigt wurden.

2. BESTELLUNG

Um berücksichtigt werden zu können, haben alle Bestellungen schriftlich zu erfolgen oder sind über einen Händler vor Ort, eine Verkaufsassistentin telefonisch, per E-Mail, Fax,Brief oder über die Webseite aufzugeben. Die Bestellungen werden vom Kunden an LAVAL seinem Bedarf entsprechend übermittelt.
Die Genehmigung der Bestellung durch LAVAL erfolgt durch Ausstellung und Versand der Rechnung. Ab diesem Datum sind alle Bestellungen fest und endgültig.
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Bestellungen bilden ein unteilbares Ganzes. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen jedoch keine Bestellung dar und verpflichten den Kunden nicht, Produkte zu bestellen.
Das Geschäft gilt als am Tag der Genehmigung der Bestellung durch LAVAL abgeschlossen.

3. GARANTIE

Wenn einer unserer Artikel einen Herstellungsfehler aufweist oder Sie nicht vollkommen zufriedenstellt, können Sie uns diesen innerhalb einer Frist von 10 vollen Tagen mit dem Retouren-Label (auf unsere Website laval-europe.com herunterzuladen oder an unsere Verkaufsabteilung zu fragen) und der Kaufrechnung im Neuzustand in seiner Originalverpackung zurückschicken. Anderenfalls erfolgt keine Rücknahme. Nach dieser Frist werden die Produkte weder zurückgenommen noch umgetauscht.

4. PREISE UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Preise: Die Produkte werden zu dem Preis geliefert, der von LAVAL angegeben oder im Angebot genannt wurde. Die Preise sind in Euro und ohne Steuern angegeben. Die angegebenen Preise enthalten keine Lieferkosten.
Die Preise sind Richtpreise und können jederzeit in Abhängigkeit von den Kursen für Metalle, Fremdwährungen, Rohstoffe oder aus anderen Gründen geändert werden.
Die Preise für Produkte aus Silber sind Richtpreise und basieren auf einem Silber-Kilopreis von 700 € zzgl. MwSt.
Alle Artikel aus Gold werden zum Tageskurs in Rechnung gestellt, mit Ausnahme von Edelmetallkonten.
Die Steuern werden zusätzlich zum genannten Preis berechnet.
Kunden in Frankreich (außer DOM-TOM) leisten die Zahlung innerhalb von 30 Tagen netto Rechnungsdatum per Wechsel, Scheck, Bank- oder Postüberweisung oder Lastschrift. Die Firma LAVAL behält sich jedoch das Recht vor, in Abhängigkeit von der Art oder dem Wert der Bestellung oder aufgrund früherer Zahlungsschwierigkeiten die Bezahlung des vollen Kaufpreises bei Erteilung des Auftrags oder Eingang der Rechnung verlangen zu können.
Für die Länder Österreich, Deutschland, Belgien, Luxemburg und Niederlande beträgt die Zahlungsfrist 30 Tage Rechnungsdatum durch Überweisung an unsere Bank, deren Anschrift und Kontonummer auf der Rechnung angegeben ist, oder durch Kreditkarte.
Übrige Länder und DOM TOM : Vorkasse durch Überweisung oder Kreditkarte. Neukunde: Vorkasse durch Überweisung oder Kreditkarte.

5. ZAHLUNGSVERZUG

Verzögerungen bei der Bezahlung der geschuldeten Beträge werden ab dem Fälligkeitsdatum rechtmäßig mit einer Strafe geahndet, die dem Dreifachen des gesetzlichen Zinssatzes entspricht, und einer Pauschalentschädigung für Inkassokosten in Höhe von 40 Euro (L 441-9, L 441-10 und D 441-5 Code de commerce), unbeschadet einer zusätzlichen Entschädigung lt. Beleg (Art. L441-10 Code de commerce).
Zahlungen, die LAVAL geschuldet sind, können ohne das schriftliche Einverständnis von LAVAL weder ausgesetzt noch verringert oder verrechnet werden.
Bei Nichtbezahlung einer Rechnung zu ihrer Fälligkeit wird LAVAL alle neuen laufenden Aufträge aussetzen, vorbehaltlich sonstiger anderer Handlungsoptionen, und kann das Geschäft rechtmäßig kündigen, Schadenersatzforderungen durch LAVAL vorbehalten.
Wenn sich nach Abschluss eines Geschäfts herausstellen sollte, dass die Zahlung, die LAVAL von dem Kunden rechtmäßig erwartet, aufgrund mangelnder Finanzkraft in Frage gestellt ist, ist LAVAL berechtigt, die folgenden Maßnahmen zu ergreifen:
• LAVAL kann als Schuldtitel ausgestellte Warenwechsel sofort fällig stellen.
• LAVAL kann dem Kunden den Weiterverkauf der Ware untersagen und – vorbehaltlich weiterer Rechte, die sich aus dem Eigentumsvorbehalt ergeben – die nicht bezahlte Ware auf Kosten des Kunden zurücknehmen.
Nur für Frankreich : Alle Edelmetalle, die auf einem Edelmetallkonto des Kunden verbucht sind, dienen als Sicherheit für alle Forderungen LAVALs gegenüber dem Kunden ; LAVAL muss die Edelmetalle dem Kunden nur dann zurückgeben, wenn deren Handelswert den Gesamtbetrag aller Forderungen zugunsten von LAVAL überschreitet.
• Befindet sich der Kunde in Zahlungsverzug, ist LAVAL berechtigt, mit einer einfachen schriftlichen Erklärung gegenüber dem Kunden die Edelmetalle, die auf einem Edelmetallkonto hinterlegt wurden, in Höhe der Summe aller Forderungen aufzukaufen und die Forderungen gegenüber diesem Kunden mit dem Verkaufserlös verrechnen; der Referenzwert für die Umrechnung in Geldwert ist der Kurs, der am Tag des Kaufs gegolten hatte.
• LAVAL kann die Edelmet all- Verbindlichkeiten des Kunden durch deren Verkauf zum Tageskurs verrechnen. Die so entstandene geldwerte Forderung kann einem eventuellen guthaben des Kunden angerechnet werden.

6. NACHAHMUNG

Jede auch nur teilweise Wiedergabe unserer Produkte, Modelle, Verpackungen, Schachteln, Etiketten, Muster und Abbildungen, Aufmachungen, Farbsysteme, welche die Preise oder das verwendete Metall angeben, unseres Corporate Designs, unserer Logos ist rechtswidrig und wird gemäß den Bestimmungen des Gesetzes über das geistige Eigentum geahndet. Des Weiteren ist es bei Androhung gerichtlicher Schritte verboten, Fotos, Bilder und Logos von unserer Webseite herunterzuladen oder unseren Katalogen zu entnehmen.

7. LIEFERUNG

LAVAL verpflichtet sich, dass die gelieferten Produkten in allen Punkten mit der Bestellung übereinstimmen und haftet für eventuelle Konformitätsverstöße bei Auslieferung der Produkte.
LAVAL liefert die Produkte an den Kunden gemäß den Modalitäten, die in den entsprechenden Bestellungen festgelegt wurden, und an dem Tag oder in der Frist, die aus der Bestellung hervorgeht.
Das Risiko für die bestellte Ware geht ab der Lieferung auf den Kunden über.
Die Lieferfristen können je nach Art des Produkts schwanken und betragen im Prinzip 24 bis 48 Stunden in Frankreich und 2 bis 5 Arbeitstage in Europa. Bei speziellen Aufträgen werden die Lieferfristen bei jedem Auftrag so genau wie möglich bestimmt. Allerdings sind diese Lieferfristen lediglich als Orientierung zu verstehen und werden nicht garantiert. Sollte diese Frist überschritten werden, berechtigt dies weder zu Abzug noch Entschädigung.
Die genannte Frist wird ferner bei jedem Ereignis, das sich der Kontrolle durch LAVAL entzieht und zu einer verzögerten Lieferung führt, rechtmäßig ausgesetzt.
In jedem Fall kann eine fristgerechte Lieferung nur dann erfolgen, wenn der Kunde alle seine Verpflichtungen gegenüber LAVAL pünktlich erfüllt hat.
Der Transport der Waren erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Empfängers.

8. VERSANDKOSTEN

Der Versand der Produkte erfolgt, je nachdem, worum es sich handelt, mit der gesamten LAVAL-Bestellung oder separat zu den Versandbedingungen, die zum Zeitpunkt der Bestellung galten.
Bei jedem Versand einer Bestellung werden die Kosten für Verpackung und Transport sowie eine Paketier- und Versicherungspauschale in Rechnung gestellt.
Diese Beteiligung hängt vom Land, dem Gewicht, den Mengen und den Tarifen der Spediteure und den geltenden Gesetzen ab. Diese Beteiligung kann jederzeit geändert werden.

Die Versandkostentarife sind:

Für Frankreich:
Bestellung unter 180 € zzgl. MwSt.: 12 € zzgl. MwSt.*
Bestellung ab 180 € zzgl. MwSt. bis 20 kg: 8 € zzgl. MwSt.
Gewicht über 20 kg bis 30 kg: + 6 € zzgl. MwSt. (also insgesamt 14 € zzgl. MwSt.)
Ab 30 kg: 0,50 € zzgl. MwSt. für jedes zusätzliche kg

Für Belgien und Luxemburg:
Bestellung unter 180 € zzgl. MwSt.: 16 € zzgl. MwSt.*
Bestellung ab 180 € zzgl. MwSt. bis 20 kg: 19 € zzgl. MwSt.
Gewicht über 20 kg: 1,50 € zzgl. MwSt. für jedes zusätzliche kg

Für Großbritannien:
Bestellung unter 180 € zzgl. MwSt.: 19 € zzgl. MwSt.*
Bestellung ab 180 € zzgl. MwSt. bis 20 kg: 12 € zzgl. MwSt.
Gewicht über 20 kg: 2 € zzgl. MwSt. für jedes zusätzliche kg

Für Deutschland, Österreich, die Niederlande, Spanien und Irland:
Bestellung unter 180 € zzgl. MwSt.: 18 € zzgl. MwSt.*
Bestellung ab 180 € zzgl. MwSt. bis 20 kg: 14 € zzgl. MwSt.
Gewicht über 20 kg: 2,00 € zzgl. MwSt. für jedes zusätzliche kg

*Bei einer Bestellung unter 180 € zzgl. MwSt., aber mit einem Gewicht über 20 kg, gelten die Bedingungen für das Gewicht.

Für die DOMTOM: Versandkosten zu Ihren Lasten
Sonstige Länder der Welt: Je nach Land variable Versandkosten

Versandkosten per Post für eine Sondersendung von einem einzigen Schmuckstück : nur für ein Ring,Trauring, Fassung, gravierte Schmuckstücke oder Sonderbestellung betragen 5€ für Frankreich ( ausser DOMTOM) und 8€ für Luxemburg, Belgien, die Niederlande, Deutschland, Österreich, Italien und Spanien.

9. ANNAHME DER PRODUKTE

Die Annahme der bei LAVAL bestellten Produkte erfolgt ab Lieferung der Produkte. Der Kunde trägt die Kosten und Risiken für den Transport der verkauften Produkte nach deren Auslieferung.
Sollte in diesem Zusammenhang innerhalb von ACHTUNDVIERZIG STUNDEN (48 Std.) ab der Annahme der Produkte keine Reklamation oder Vorbehalt von Seiten des Kunden erfolgen, können die Produkte lt.Art. 1642 Code civil weder zurückgenommen noch umgetauscht werden.
Bei sichtbaren Mängeln oder Nicht- Konformität der gelieferten Produkte gegenüber den bestellten Produkten, die vom Kunden am Tag des Eingangs festgestellt werden, verpflichtet sich LAVAL, die gelieferten Produkte durch neuen Produkte zu ersetzen, die mit der Bestellung identisch sind, oder diese zu erstatten.
Die für die Rücknahme der Produkte anfallenden Kosten gehen ausschließlich zu Lasten des Kunden. Die Lieferung der neuen Produkte geht ausschließlich zu Lasten von LAVAL.

10. EIGENTUMSVORBEHALTSKLAUSEL

Achtung : Die Waren verbleiben bis zur vollständigen Zahlung des Preises im Eigentum von LAVAL. Der Erwerber haftet jedoch für die Risiken, die mit Verlust und Beschädigung verbunden sind.
Bei Nichtzahlung bei Fälligkeit kann LAVAL die verkauften Produkte zurückverlangen und das Geschäft kündigen, wie oben ausgeführt.
Schecks und Wechsel werden erst nach deren erfolgter Einlösung als Zahlung betrachtet. Bis dahin gilt die Eigentumsvorbehaltsklausel vollumfänglich. Diese Bestimmungen stehen der Produkte ab Auslieferung nicht entgegen. Der Kunde verpflichtet sich, die Produkte, bei Strafe der sofortigen Inanspruchnahme der Produkte durch LAVAL, weder zu verarbeiten noch zu inkorporieren, weiterzuverkaufen oder zu verpfänden.

11. REPARATUR UND KUNDENDIENST

Wenn die von LAVAL verkauften Produkte nicht mehr in den Garantiezeitraum fallen, aber Fehler und Beschädigungen durch natürlichen Verschleiß, einen Unfall oder eine Einwirkung von außen aufweisen, können diese nach Vorlage eines Reparaturangebots und Genehmigung desselben durch den Kunde repariert werden.
Jedes Produkt, das vom Kunden eingeschickt wird, ist durch eine Rechnungskopie und unsere Artikelnummer nachzuweisen ; ohne diese fallen Bearbeitungsgebühren in Höhe von ZEHN Euro zzgl. Steuern (10 € zzgl. Steuern) für jedes nicht identifizierte Produkt an. Sollte das Produkt nicht gefunden werden, wird es an den Kunden auf dessen Kosten zurückgeschickt.

12. SCHMUCKREPARATUR

Schmuck in einem Wert von unter ZEHN Euro zzgl. Steuern (10 € zzgl. Steuern) wird von uns nicht repariert. Für Schmuck in einem Wert von 10 € und darüber beträgt die Reparaturpauschale 5 € plus Reparaturkosten und Versandkosten an sich: 5 € für Frankreich (außer DOM-TOM) und 8 € für Luxemburg, Belgien, Niederlande, Deutschland, Österreich, Italien und Spanien.
Unser Reparaturservice gilt nur für Schmuck der LAVAL-Kollektionen. Der Versand hat mit der Kaufrechnung und der Produktreferenz innerhalb einer Frist von einem Jahr ab Rechnungsdatum zu erfolgen.

13. GRAVUR

Die Firma LAVAL graviert nur Schmuck und Werkzeuge, die sie selbst an ihre Kunden verkauft hat. Der Kunde, der der Firma LAVAL ein Schmuckstück oder ein Werkzeug zum Gravieren schickt, muss die Kopie der Kaufrechnung mit der Produktreferenz vorlegen. Gravierte Schmuckstücke und Werkzeuge werden weder zurückgenommen oder umgetauscht. Es gilt Vorkasse.

14. AUSSETZUNG UND KÜNDIGUNG

Aussetzung : LAVAL kann die Erfüllung seiner Verpflichtungen als Verkäufer aussetzen, wenn sich herausstellt, dass der Kunde seine Verpflichtungen innerhalb der lt. Bestellung vorgesehenen Fristen und Bedingungen nicht erfüllt und die Folgen dieser Nichterfüllung LAVAL schaden. Aussetzungen haben innerhalb einer angemessenen Vorankündigungsfrist zu erfolgen und sind schnellstmöglich zuzustellen.
Kündigung : Vorbehaltlich des Rechts auf Schadenersatz wegen Nichterfüllung einer der Verpflichtungen durch den Kunden lt. Allgemeiner Geschäftsbedingungen oder im Zusammenhang mit einer Bestellung kann LAVAL 15 Tage nach erfolgloser Inverzugsetzung durch Einschreiben mit Rückschein die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder Bestellungen rechtmäßig kündigen.

15. KOMMERZIELLE ANFECHTUNG

In ausdrücklicher Abweichung von den Bestimmungen von Art. L.110-4 Code de commerce können Anfechtungen des Kunden, die sich auf die gesamte Geschäftsbeziehung mit LAVAL beziehen, erst nach Ablauf einer Frist von zwölf (12) Monaten ab Abschluss des angefochtenen Geschäftsjahrs berücksichtigt werden.
Reklamationen, die sich auf die Zahlung von Beträgen beziehen, die für das Geschäftsjahr N+1 geschuldet sind, sind verjährt und unzulässig.

16. EDELMETALLKONTO

(Nur für Frankreich). Für die Eröffnung und Führung eines Edelmetallkontos verweisen wir auf den „Guide Pratique du Compte-Poids“, der Ihnen von LAVAL zur Verfügung gestellt wird.

17. SONSTIGE BESTIMMUNGEN

Die Fotos in unserer Werbung, unseren Mailings und Katalogen sind vertraglich nicht bindend. Die Firma LAVAL haftet nicht für Fabrikationsabweichungen der Produkte. Ein Umtausch erfolgt in diesen Fällen nicht. Wir haften nicht für die Materialangaben, sondern übernehmen lediglich die Angaben unserer Hersteller.
Das angegebene Gewicht der Schmuckstücke dient lediglich zur Orientierung.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Artikel jederzeit aus dem Angebot zu nehmen.
Die Firma LAVAL haftet nicht bei Farbabweichungen der Beutel, Farb- und Designabweichungen der Etuis oder abweichenden Druckfarben der Papiertüten, Tragetaschen und Faltschachteln und im Allgemeinen bei Fabrikationsunterschieden unserer Produkte. Ein Umtausch erfolgt in diesen Fällen nicht.
Der Inhalt je Schachtel, Tüte oder Paket ist bindend.
Die Mengen je Verpackungseinheit sind Richtwerte und nicht bindend.

Lt. frz. Datenschutzgesetz Informatique et Liberté vom 6.Januar 1978 verfügen Sie über ein Recht auf Zugriff und Berichtigungen Ihrer persönlichen Daten.

18. GELTENDES RECHT UND ZUSTÄNDIGE GERICHTE

DIESE ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN UNTERLIEGEN FRANZÖSISCHEM RECHT.
STREITIGKEITN IN BEZUG AUF DIE AUSLEGUNG UND AUSFÜHRUNG VON PRODUKTVERKÄUFEN FALLEN AUSSCHLIESSLICH IN DEN ZUSTÄNDIGKEITS BEREICH DES HANDELSGERICHTS TOURS.
Zustelladresse von LAVAL ist der Firmensitz Übertragung der Risiken für die verkauften Zone Artisanale, 37310 Chédigny.

Laval Europe
LAVAL ist der anerkannter Großhändler für Juwelier - Uhrmacher in Frankreich und Europa. Entdecken Sie unsere notwendige Produkte für Ihren Beruf und den Ausdruck Ihres Know-how.

Keine Mindestbestellmenge
Sie erhalten Ihre Sendung innerhalb
von 3 bis 5 Werktagen
innerhalb Deutschlands und Österreichs.

Aus Sicherheitsgründer Zahlungsarten Online

contact@laval-europe.com
Kostenlose hotline 00800 5282 5000

vom Montag bis Freitag : 9- 18 Uhr

Ihrer Gesprächspartner, der deutsch spricht.

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um unsere Neuigkeiten zu verfolgen

Abonnieren